Schnorcheln in Ägypten

Tauchen und Schnorcheln in Ägypten – Ist es wirklich so Sehenswert?

Schnorcheln in Ägypten wird oftmals als einer der Hauptattraktionen bei einer Ägyptenreise angesehen. Doch ist es wirklich so sehenswert? Es ist nicht nur die Kultur und Geschichte mit ihren großen Pyramiden, die jährliche Millionen von Touristen nach Ägypten ziehen. das glasklare und blaue Wasser lädt ebenfalls zum Verweilen und Schnorcheln in Ägypten ein. Nicht nur die Temperaturen sind angenehm, sondern auch der Blick in das tiefe Meer. Hier kann man wunderschöne Korallenriffe entdecken und sich von der Unterwasserwelt des roten Meers begeistern lassen. Schnorcheln in Ägypten kosten zudem um einiges weniger, als beispielsweise in europäischen Ländern. Zu attraktiven Preisen kann man gleich eine Tagestour dazu buchen.

Winter-Frühbucher sparen mit FTI
Bis zu 60% Rabatt auf zahlreiche Reisen

Die Auswahl in Ägypten ist groß. Bei der Anzahl der vielen Tauchspots kann man schon mal schnell den Überblick verlieren. Wir haben für dich daher die schönsten Perlen Ägyptens herausgesucht, die sich besonders zum Schnorcheln in Ägypten eignen.

Makadi Bay:

Wer nicht allzu weit verreisen möchte und stattdessen einen tollen Spot in der Nähe des bekannten Badeortes Hurghada haben will, kann mit dem Makadi Bay nichts falsch machen. Makadi Bay liegt ungefähr 30 km von Hurghada entfernt. Makadi Bay gilt zudem als einer der besten Spots zum Schnorcheln in Ägypten. Die ersten Korallenriffe sind schon wenige Meter nach dem Sandstrand zu erkennen. Auch in der Nebensaison lässt sich der Makadi Bay mit sommerlichen Temperaturen besonders gut besuchen. Hier erwartet einem blauen, tiefes und klares Wasser was sich sehr gut zum Schnorcheln in Ägypten eignet. Im Sommer kann es mit 38 Grad, aber auch schon mal richtig heiß werden.

Hol dir jetzt zum besten Preis deine Schnorchelausrüstung

Jeder der eine Reise nach Ägypten plant, sollte auch perfekt ausgestattet sein. Ein Schnorchel Set ist in Ägypten ein absolutes muß, Hier findest du gute Qualität und Bestpreisgarantie 

Abu Dabab:

Auch dieser Spot liegt in der Nähe von einem Badeort. Um genauer zu sein an Marsa Alam. Wer ein bisschen mehr erleben möchte, ist bei Abu Dabab goldrichtig. Der Schnorchelspot selbst besteht aus 7 Riffen. Neben zahlreichen Fischen kann man unter Wasser auch Schildkröten, Gitarrenrochen und Anemonenfische wiederfinden. Der ein oder andere Tintenfisch kann sich ebenfalls unter den tiefen Meeren ersichtlich machen. Auch bei 20 Meter Tiefe beträgt die Temperatur gut 21 Grad.

 

Gota Abu Ramada:

Wer braucht schon die Karibik oder die Malediven, wenn man einer der schönsten Spots nur wenige Flugstunden von sich entfernt hat? Gota Abu Ramada ist ebenfalls als einer der beliebtesten Schnorchelspots Ägyptens bekannt und eignet sich sehr gut zum Schnorcheln in Ägypten. In Gota Abu Ramada erwartet einen eine große Artenvielfalt. Seine Unterwasserkamera sollte man in diesem riesigen Aquarium nicht im Hotelzimmer vergessen! Im tiefen Wasser lassen sich einfach atemberaubende Bilder schießen. Neben kleinen Fischen wird man unter dem Wasser auch schnell auf Schildkröten, Adlerrochen, Muränen und Krokodilsfischen treffen.

Dolphin Reef:

Der Name verrät schon warum dieser Spot so viele Touristen zum Schnorcheln in Ägypten anzieht. Das Dolphin Reef liegt in der Nähe von Hamata. Von Marsa Alam lässt es sich, aber auch relativ einfach erreichen. Im Wasser leben wie der Name es schon verrät Delfine, Thunfische, Schildkröten und Hammerhaie. Wer ein bisschen mehr vom Unterwasserleben erleben möchte, hat sich mit dem Dolphin Reef genau den richtigen Spot ausgesucht. Die Delfine in ihrer natürlichen Wildbahn machen das Schnorcheln in Ägypten schon zu einem einmaligen Erlebnis. Das Dolphin Reef ist in 7 Korallensäulen eingeteilt.

Die Mamaija – Insel:

Die Mamaija- Insel ist auch als der karibische Traum in Ägypten bekannt. Wer schon einmal da war, weiß genau was das bedeutet. Erreichen kann man die Insel am besten von Hurghada. Das eigene Hotel muss nicht immer zwingend den besten Preis anbieten. Es kann nicht schaden lokale Anbieter nach Preisen zu fragen und zu verhandeln. Die Mamaija lädt mit ihrem weißen Strandsand und ihrem kristallklaren blauen Wasser nicht nur zum Verweilen ein. Die Mamaija-Insel hat sich in den letzten Jahren auch immer zu einem Schnorchel.Hotspot umgewandelt.

Brother Island Ägypten:

Auf der Suche nach etwas eindrucksvollen? Dann solltest Du dir die Brother Island Ägypten genauer anschauen. Brother Island Ägypten liegt ungefähr 150 km südlich von Hurghada entfernt. Sollte man sich in Hurghada befinden, empfiehlt es sich schon in der Früh aufzubrechen. Angekommen erwartet einem eine eindrucksvolle Unterwasserwelt. Hier findet man auch eine Reihe von Haien wie zum Beispiel die Silberspitzen- und Weißspitzenriffhaie. Keine Sorge: Sie sind nicht gefährlich!

Zudem kann man an diesem Spot auch eindrucksvolle Schildkröten beobachten. Mit ein bisschen mehr Glück schwimmen sogar Mondfische an einem vorbei. Auf Grund der vielfältigen Meereswelt gehört die Brother Island Ägypten zu einem der eindrucksvollsten Tauchspots in Ägypten. Man sollte jedoch früh aufbrechen, da dieser Spot ein wenig weiter abgelegen liegt. Mit ausreichend Zeit erwartet einem an den Brother Island Ägypten eine Menge zu entdecken. Wer das Schnorcheln liebt, sollte sich die Brother Island Ägypten auf keinen Fall entgehen lassen.

Die besten Tipps und Tricks – Das solltest Du auf jeden Fall beachten

Preise vergleichen:

Die Preise in Luxushotels zum Schnorcheln in Agypten sind relativ hoch. In Marsa Alam und Hurghada finden sich auch eine große Anzahl an lokalen Anbietern. Wer Geld sparen will, sollte sich dort nach Touren und Transportmöglichkeiten informieren. Achtung: In Ägypten sollte man niemals den ersten Preis akzeptieren. Hier gilt die Regel: Immer Handeln! Ansonsten wird man nach wenigen Minuten feststellen müssen, dass man über den Tisch gezogen wurde.

Jetzt den Sommerurlaub buchen mit ÖGER TOURS!
Last Minute Reisen, Pauschalreisen oder nur Flugangebote. ÖGER TOURS möchte Ihnen nicht nur einen unvergesslichen Urlaub bereiten, sondern Ihnen auch Land und Leute näher bringen.
Aktuelle Angebot finden Sie hier!

Genug Zeit einplanen:

Wer will schon Zeitdruck im Urlaub? Deswegen solltest Du dir immer ausreichend Zeit zum Schnorcheln in Ägypten einplanen. Manchmal ist es auch besser einige wenige Spots zu entdecken und dafür mehr qualitativ hochwertige Zeit zu genießen, anstatt sich von einem Spot zum nächsten stressen zu müssen.

Die richtige Ausstattung:

Um die richtige Ausstattung musst Du dir in der Regel keine Gedanken machen. Diese wird dir meistens von dem Touranbieter am Schnorcheltag zur Verfügung gestellt. Trotzdem kann es nicht schaden ein zweites Mal nachzufragen.

Fazit – Schnorcheln in Ägypten- Ist es wirklich so Sehenswert?

Ist es nun wirklich so sehenswert in Ägypten Schnorcheln zu gehen? Die Antwort auf diese Frage lautet klar und deutlich :,,Ja”. Ägypten ist nicht nur wegen seinen wunderschönen Pyramiden ein Must-Go! Die Schnorchelspots rund um Hurghada und Marsa Alam sind wunderschön und bei einigen bekommt man schon nach wenigen Minuten Karibikfeeling.