Urlaub am Goldstrand von Bulgarien – Alles was Du wissen musst

Der Goldstrand in Bulgarien gehört zu einer der beliebtesten Urlaubsziele im ganzen Land. Vor allem viele Partyurlauber, die früher auf den Ballermann nach Mallorca gereist sind, verschlägt es die letzten Jahre immer häufiger an den Goldstrand von Bulgarien. Der 100 Meter breite Strand liegt nur 18 Kilometer von der Stadt Varna entfernt. Wie die meisten Urlauber wirst Du deswegen auch wahrscheinlich an dem Flughafen Varna landen. Wenn Du dich für eine Pauschalreise entschieden hast, wird dich dein Ferienbus direkt zu deinem gewünschten Hotel bringen. Bevor Du jedoch mit der Buchung beginnst, gibt es noch einige Dinge, die Du über den Goldstrand wissen solltest. Alle wichtigen Fakten wie nützliche Tipps und Tricks haben wir für dich in diesem Artikel festgehalten

Goldstrand vn Bulgarien – Was kann man am Goldstrand alles erleben?

Langeweile ist am Goldstrand von Bulgarien ein Fremdwort. Die beste Urlaubszeit beginnt im Juni und erstreckt sich dann weiter bis zum September. In dieser Zeit werden auch schon mal Temperaturen bis über 30 Grad erreicht. Einmal angekommen gibt es eine Menge, was man am Goldstrand von Bulgarien alles erleben kann. Nicht umsonst wird der Goldstrand auch von vielen Urlaubern als ,,Freizeitmekka” bezeichnet. Vor allem in den Sommermonaten ist Action angesagt. Direkt am Strand selbst erwarten einem verschiedene Sportattraktionen. Hierzu gehört zum Beispiel das Windsurfen wie auch das Segeln mit dem Katamaran. Zusätzliche Sportangebote wie zum Beispiel Volleyball, Tennis oder Bogenschießen werden meistens von Resorts und Hotels angeboten.

Unsere Partner auf einen Blick

Wie sieht das Nachtleben am Goldstrand aus?

Nicht umsonst zieht es so viele Partyurlauber jährlich an den Goldstrand von Bulgarien an. Wer richtig Party machen will und gleichzeitig fantastisches Wetter genießen will ist hier absolut richtig. Von Partyurlaubern wird der Goldstrand deswegen auch als ,,Ballermann des Balkans bezeichnet”. Direkt an der Promenade finden sich zahlreiche Clubs, Bars und Diskotheken. Man hat also quasi freie Wahl wo man feiern gehen möchte. Das Zentrum des Goldstrands hat sich in den letzten Jahren deswegen auch zur Partymeile umgewandelt. Egal ob man es sich mit seinen besten Freunden in einer Bar gut gehen lassen will, oder in einer Discothek richtig feiern gehen möchte: Im Herzen des Goldstrandes findet man alles, was man möchte.

Zu den bekanntesten Lokalen am Goldstrand gehören:

  • Malibu
  • Mega Park Dolphin 
  • Arrogance 
  • Bierkönig am Goldstrand 

Was kann man am Goldstrand von Bulgarien noch alles erleben?

Selbstverständlich will man als Urlauber nicht 24 Stunden in einer Bar oder in einem Club verbringen. Es gibt auch noch eine Menge mehr, was man am Goldstrand und in seiner Umgebung unternehmen kann. Wer auf der Suche nach einer passenden Abwechslung zur Partymeile ist, wird in der benachbarten Hafenstadt Varna fündig werden. Relativ günstig kann man die Stadt mit dem Bus erreichen. Wenn Du mit mehreren Personen unterwegs bist, kann sich aber auch ein Taxi bezahlbar machen.

Die historische Altstadt von Varna sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Hier kannst Du unter anderem das „Archäologische Museum“ besuchen. In der Altstadt findest Du unter anderem einen Markt, wo Du auch Souvenirs für deine Freunde Zuhause einkaufen kannst. Zudem finden sich in der Altstadt von Varna zahlreiche Cafes und Restaurants, wo Du auch mal in die authentische bulgarische Küche eintauchen kannst. Die bulgarische Küche ist vor allem für seine einzigartigen Eintöpfe bekannt, die Du dir nicht entgehen lassen solltest.

Bulgarien ist auch was für Naturliebhaber

Direkt hinter dem Markt befindet sich eine Kathedrale, die Du besichtigen kannst. Naturliebhaber kommen auch am Goldstrand voll auf ihre Kosten. Ein bisschen oberhalb von dem Goldstrand befindet sich ein über 1200 Hektar großer Naturpark. Für eine Wanderung mit Freunden oder mit der eigenen Familie ist dieser Naturpark besonders gut geeignet. Wer auf der Suche nach ein bisschen mehr Entspannung ist, sollte am Goldstrand ein Thermalbad besuchen. Hier hat man auch die Möglichkeit eine entspannende Massage in Anspruch zu nehmen.

Wenn Du ein bisschen mehr Zeit mitbringst, solltest Du auch die Umgebung vom Goldstrand besichtigen. Besonders kleine Buchtenstädte wie zum Beispiel Baltschik haben sehr viel zu bieten. Dieser kleine Ort wird von der einheimischen Bevölkerung auch ,,die weiße Stadt” genannt. Vor allem das Sommerschloss von Königin Maria sollte man sich hier nicht entgehen lassen. Auch die Stadt Nessebar sollte man besichtigen, wenn man die Zeit dazu findet. Besonders beliebt ist vor allem die Altstadt von Nessebar. Wer neben der Partymeile auch das Festland entdecken will, sollte sich einen Mietwagen zulegen. So kann man die verschiedenen Nachbarstädte relativ einfach und kostengünstig entdecken

Urlaub am Sonnenstrand – Wie finde ich die passende Unterkunft?

Bei so einer großen Auswahl, fällt es schwer sich für die richtige Unterkunft zu entscheiden. Daher haben wir für dich eine Übersicht zusammengestellt.

Hotels und Resorts: Die meisten Urlauber entscheiden sich für vor allem für Hotels und Resorts. Empfehlenswert sind hier vor allem Pauschalreisen, da man hier insgesamt eine Menge Geld sparen kann. Schon für 300 Euro pro Person kann man eine all inclusive Pauschalreise für 1 Woche am Goldstrand buchen. Der große Vorteil ist offensichtlich: Man muss sich selbst um nichts mehr kümmern und sich entspannt auf seine Reise freuen.

 

Ferienwohnungen: Durch Plattformen wie Airbnb ist es möglich geworden an fast jedem Ort der Welt seine persönliche Ferienwohnung zu buchen. Wenn man mit einer großen Person verreist, kann sich sogar eine luxuriöse Villa bezahlbar machen. Die Preise für

Airbnb- Unterkünfte liegen meistens unterhalb von Hotels und bieten gleichzeitig mehr Raum und Platz. Dafür muss man bei der Reise selbst auch mehr eigenständig planen

Hostels: Auf Grund der Partymeile werden auch Hostels am Goldstrand immer beliebter. Oftmals bekommt man ein sehr gutes Hostel bereits ab 5 bis 10 Euro die Nacht. Auf riesengroßen Luxus wie in den Resorts sollte man hier, jedoch nicht hoffen.

Ein kleines Fazit zum Ende

Der Goldstrand von Bulgarien wird auch noch in den nächsten Jahren immer mehr Urlauber anziehen. Nicht nur die Partymeile und der fantastische Strand überzeugen viele Reisende, sondern auch die sehr gute Lage. Vom Goldstrand aus hat man die Möglichkeit viele andere bulgarische Städte zu besichtigen. Eine Reise ist sowohl für Partyurlauber, Familienurlauber, Alleinreisende wie auch Paare sehr gut geeignet.

Urlaub am Goldstrand von Bulgarien – Alles was Du wissen musst
Der Goldstrand in Bulgarien gehört zu einer der beliebtesten Urlaubsziele im ganzen Land. Vor allem viele Partyurlauber, die früher auf[...]
Bulgarien Sonnenstrand – Alles was Du als Urlauber wissen solltest
Bulgarien gehört zu einer der beliebtesten Reisezielen für deutsche Urlauber. Auf Grund der relativ günstigen Preise zieht es auch immer[...]
Bulgarien all inclusive – Alles was Du Wissen musst
Bulgarien gehört auf der Balkaninsel zu den beliebtesten Urlaubszielen für Deutsche und Europäer. Nicht nur die Temperaturen sind in der[...]
Albena Bulgarien – Der beste Ort, um zu entspannen in Bulgarien
Du spielst schon länger mit dem Gedanken in Bulgarien Urlaub zu machen, aber hast noch keinen passenden Ort zum Entspannen[...]
Bulgarien all inclusive -Alles was Du Wissen musst
 Bulgarien gehört auf der Balkaninsel zu den beliebtesten Urlaubszielen für Deutsche und Europäer. Nicht nur die Temperaturen sind in der[...]
Mit Reisegeier Ab in den Urlaub
Urlaub ist ohne Frage die schönste Zeit des Jahres. Ob ein Städtetrip am Wochenende oder ein mehrwöchiger Urlaub in den[...]